Sammlerstücke Bergmänner
nach oben <- ->
Freiberger Berghautboist - Auflage 2020 - noch 2 Stück im Onlineversand und Selbstabholung im Laden
Verkauf 10 Stück im Online-Shop und 10 Stück im Laden

Der Räuchermann „Freiberger Berghautboist“ ist eine traditionelle originalgetreue Figur. Als Berghautboist (gesprochen "Bergoboist") bezeichnet man ein Mitglied des Freiberger Bermusikkorps, also den Bergmusiker. Seine Paradeuniform besteht aus einer schwarzen Puffjacke mit scharlachroten Aufschlägen und einem dergleichen umgeschlagenen Kragen, beides mit goldener Borte besetzt. Unter dem Kragen tritt ein weißer mit Goldborte eingefasster Capuchon hervor, ebenso ist der Oberarm mit goldener Borte verziert. Die Kopfbedeckung besteht aus einem grünen Schachthut mit Tressenbesatz, der weiß-grünen Cocarde, und einem Schild, welches auf schwarzem Grund ein von einem Rautenkranz umschlossenen Schlägel und Eisen und eine darüber befindliche Krone enthält. Die untere Hälfte des Federstutzes ist schwarz, die obere rot. Dazu trägt er eine weiße Leinenhose mit Gamaschen und goldenen Knöpfen. Ebenso gehören zu seiner Ausstattung ein schwarzes Arschleder und Kniebügel, Lederschuhe, sowie ein Tscherpertäschchen an einem roten Gürtel. Als Instrument sind seit 1825 die von Herder eingeführten Russischen Hörner im Einsatz. Jedes hat nur 2 verschiedene Töne, sodass mehrere Größen für ein Musikstück gebraucht werden. Der Räuchermann Freiberger Berghautboist wurde im Jahr 2011 durch Drechslermeister Heiner Stephani entwickelt in limitierter Auflage von 500 Stück hergestellt. Er reiht sich in die schon bekannte Serie der Berg- und Hüttenleute ein. Wir wünschen Ihnen damit viel Freude! Glück auf! 17/2011
 
 
 
Ihr Warenkorb
Bezeichnung
Menge
Preis
Ihr Warenkorb ist leer
0 Artikel
0,00 €
 zzgl. evtl. anfallender Versandkosten
  Alle Preise enthalten 19% MwSt.
© 2007 alltag & anders AGB